Industriebau / Wohnungsbau / Gebäude im Gesundheitswesen

Neubau・Sanierung・Immobilienbewertung・Projektkalkulation ・Technical Due Diligence

Büroprofil

Wir sind ein südwestfälisches Architektur- und Sachverständigenbüro mit über 60-jähriger Tradition. Spezialisiert sind wir in den Bereichen Budgetierung von diversen Bauvorhaben unter Einbeziehung der Baupreisentwicklung (z.B. Mietflächenausbau) und Werterhaltung von Bestandsbauten (z.B. durch gezielte Gebäudesanierungen). Aber auch Industriebau, Wohnungsbau und Immobilien des Gesundheitswesens sind Teil unserer täglichen Arbeit.

Unsere wichtigsten Tätigkeiten:

Einige Immobilienkonzerne treffen auf Grundlage unserer Projektkalkulationen ihre Investitionsentscheidungen. Auf diese Weise lassen sich z.B. gewerbliche Mietverträge lange vor den eigentlichen Umbaumaßnahmen präzise formulieren. Sehr häufig erstellen wir Zustandsgutachten und kalkulierte Reparaturentwicklungen von Gebäuden aller Art. Diese sind zur Budgetierung von Maßnahmen notwendig und somit häufig Anstoß der Werterhaltung von Gebäuden. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich hierbei von der Gefahrenbeurteilung eines feuchten Kellers durch eine Labor-Überprüfung, über Sanierungsplanungen an der Basis von 40-geschossigen Wolkenkratzern, bis hin zu Beurteilungen von großen modernisierungsbedürftigen Industriekomplexen mit Altlasten. Auch werden wir als Immobilienbewerter/-innen regelmäßig von Amtsgerichten in Nordrhein-Westfalen bestellt.

Die Resultate unserer planerischen Arbeit werden von unseren Kunden genutzt, um technisch, ökologisch und wirtschaftlich sinnvolle Entwicklungsprozesse anzustoßen und deren Erfolg abzusichern. Gerade in Zeiten der Corona-Krise oder der derzeitigen Rohstoffknappheit bedeutet dies auch neue und innovative Konzepte zu entwickeln, die die Ziele unserer neuen Zeit in Renditeberechnungen realistisch einbeziehen. Neue Herausforderungen werden hier bereits an Wohnkonzepte, den Gesundheitsbereich und Gewerbeimmobilien gestellt. Einerseits muss die hygienische Nutzbarkeit von allen Gebäudetypen sichergestellt werden, andererseits ist die Schaffung robuster Lieferketten auch eine architektonische Herausforderung unserer Gesellschaft. Interessant ist, dass durch die Materialpreissteigerungen 2021 die Reparatur, also der Erhalt von Material, nun auch aus wirtschaftlicher Sicht wieder interessanter zu werden scheint. Dies stellt althergebrachte Verfahrensweisen infrage.

Ob die Immobilienunternehmen unseres Kundenkreises baujuristische oder technische Unterstützung benötigen, wir legen Wert auf eine umfassende Betreuung, die sowohl kleinste als auch größere Projekte beinhaltet. Unsere besondere Stärke ist hierbei unsere nachvollziehbare technische Beratung insb. für fachfremde Entscheider/innen (z.B. Betriebswirtschafter/innen, Jurist/innen oder Architekt/innen des Managements).

Historie:

Wir sehen uns in einer langen namhaften Tradition durch unseren Vorreiter und Kollegen Rolf Miekeley, der bereits mit dem einflussreichen und bauhausnahen Architekten Peter Neufert (Autor des Standardwerkes „Bauentwurfslehre“ und dessen Vater Ernst Neufert, der ein Bürokollege von Walter Gropius war) intensiv zusammengearbeitet hat und Projekte wie den Florianturm Dortmund, Severinsbrücke Köln und zahlreiche bedeutende Großbauten mitbetreut hat. Heute ist er bei uns als Berater und Experte für Wertermittlung und spezielle Gebäudeschäden tätig.

Vita Rolf Miekeley